Erlebnisstationen - Frankenwald Wandermarathon

Unser Wandern soll auch unterhaltsam sein!

Daher organisieren wir für euch bei jedem Wandermarathon einige Erlebnisstationen, die es euch etwas leichter machen sollen, die 42 km durchzuhalten.

ALLES wollen wir euch natürlich im Vorfeld nicht verraten,
aber 2014 wandern wir ja in einer Flößerregion und werden da sicherlich auf das ein oder andere „feucht-fröhliche“ Erlebnis treffen ?!?

ab ins Wasser

(Aber keine Angst, so tief in die Wilde Rodach müsst ihr nicht eintauchen … 🙂 … das passiert nur bei den Erlebnisfloßfahrten ab Ende Mai bis September)

Was sicher ist:

1) Einiges Historisches wird auch auf euch zukommen … so werden euch „die 3 Herren“ am Start auf die Strecke schicken und später am „Dreiherrenstein“ wieder auf euch warten.

IMG_1902

2) Vorsicht ist geboten, wenn wir wieder einmal die (ehemalige) deutsch-deutsche Grenze überqueren, denn in den Wäldern bei Nordhalben hat man in letzter Zeit noch bzw wieder Grenzer der ehemaligen beiden deutschen Staaten gesehen?! Da gilt es den Passierschein griffbereit zu halten! Hoffentlich habt ihr den rechtzeitig beantragt … ?

Grenzer

3) Viel Handwerk ist im Frankenwald zuhause, Bergbau und Flößerei, Holzarbeiten oder Schmieden, sowie das Klöppeln in Nordhalben … da heisst es mancher Orts vielleicht mit anzupacken!!! Sicher ist, wir haben alle EIN HERZ FÜR WANDERER 😉 …

schieferherzen

4) Neben Kühen, Schafen, Füchsen oder Rehen gibt es im Frankenwald auch weitere Tiere, deren Namen echt „lecker“ klingen: Safran, Thymian, Cayenne und Pepperoni, vielleicht kommen auch Anis, Tabasco und Kümmel mit ??? Mal sehen …

lama

5) Schon zur festen Einrichtung unserer Wanderevents sind die FRANKENWALD WEIBER geworden. Sie werden auf jeden Fall wieder auf euch warten! Aber erst dann, wenn euch „die Socken qualmen“, dann haben sie auch einen Ersatz für euch 😉